Anleitung zum Chiptausch bei Canon Patrone PGI-520BK, CLI-521

So wechseln Sie den Chip der Canon Patrone PGI-520, CLI521:
Der Originalchip ist mit Hilfe von zwei kleinen Löchern und zwei kleinen Schweißpunkten an der Patrone befestigt. Das rechte Loch ist geschlossen und das Linke ist an der Seite offen (Abb.1). Sie müssen nur den rechten Schweißpunkt vorsichtig mit einem Cuttermesser entfernen und den Chip behutsam von der Patrone abziehen (Abb.2).
Setzen Sie den neuen Chip zuerst mit der linken Seite (offene Seite) wieder auf die Patrone und klicken ihn an der rechten Seite fest. Sollte der Chip nicht richtig halten,  fixieren Sie ihn mit einem kleinen Stück doppelseitigen Klebeband.

Haftungsausschluss:
Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung erfolgen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden. Da die Tinte wasserlöslich ist, können die Fläschchen nach Gebrauch ausgewaschen und über die Wertstofftonne entsorgt werden. Spritzen und Kanülen (mit Schutzkappe!) gehören in den Restmüll. selbstverständlich sind wir auch bereit, die leeren Flaschen und das Zubehör zurück zu nehmen. Bitte nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren! Bei sachgerechter Lagerung ist die Tinte bis zu drei Jahre haltbar.

Lesen Sie hierzu in unserer Rubrik: Tipps zum Nachfüllen

 



Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.