Nachfüllanleitungen für Canon PG-510, 512, CL-511, 513 Druckerpatronen

Die Canon PG-510, 512, CL-511, 513 Druckerpatronen lassen sich sehr gut mit Tinte befüllen. Unsere Anleitungen zeigen Ihnen verschieden Refillmethoden. Die Befüllung lässt sich beispielsweise mit Spritze und Kanüle über die oberen Öffnungen der Druckerpatrone durchführen oder Sie verwenden einen Refilladapter mit dem Sie die Tinte direkt über den Druckkopf einfüllen. Beide Methoden führen zum Erfolg. Wobei die Arbeit mit dem Refilladapter um einiges bequemer ist.
Die Druckerpatronen PG-510, 512, CL-511, 513 werden in Druckern mit dem Druckwerk Canon Pixma MP 240 verwendet.

Das Druckwerk läuft in folgenden Druckermodellen:
Canon Pixma MP 490, MP 250, MP 282, MP 235, MP 499, MP 270, MP 480, MX 360, MX 340 RFB, MX 420, MX 410, MP 495, MP 280, MX 340, MX 350, IP 2700, MP 240, MP 260, MX 320, MX 330, MP 230.
All diese Drucker melden, am Bildschirm Ihres Computers, nach einer bestimmten Menge gedruckter Seiten, dass die Patrone leer ist. Diese Meldung erscheint auch, wenn Sie die Druckerpatronen nachgefüllt haben. Die Meldung lässt sich am ausschalten oder ignorieren. Achtung: Die Patronen sollten für diese Vorgehensweise immer mit Tinte befüllt sein. Andernfalls könnt der Druckkopf beschädigt werden.


Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.