Neue Bitkom-Studie zu Laserdrucker-Emissionen

Im Rahmen eines zweijährigen Forschungsprojekts des Fraunhofer Wilhelm-Klauditz-Instituts (WKI) wurden die seit Jahren kontrovers diskutierten Laserdrucker-Emissionen neu analysiert. Die Studie war von dreizehn im Bitkom organisierten Originalherstellern von Laserdruck- und Kopiergeräten in Auftrag gegeben worden und wurde heute in Berlin veröffentlicht. Das wenig überraschende Fazit der Bitkom-Auftragsstudie lautet: Laserdrucksysteme stoßen kaum Feinstaub oder Tonerpartikel aus. Bei den Emissionen ultrafeiner Partikel (UFP) handelt es sich überwiegend nicht um Feststoffe, sondern um verdampfbare Produkte. In dem Projekt wurden 26 Geräte aller beteiligten Hersteller auf Partikelemissionen untersucht.

Die Geräte waren aufgrund ihrer Repräsentativität der gebräuchlichsten Technologien ausgewählt worden. Anorganische Verbindungen wie Schwermetalle wurden in den Partikelemissionen der Geräte lediglich in vernachlässigbarer Konzentration gefunden.

Die Zahlen ultrafeiner Partikel seien vergleichbar mit denen alltäglicher Tätigkeiten wie z. B. Kochen oder Backen.

Die Studie definiert zudem ein Verfahren zur Messung von UFP-Emissionen aus Laserdrucksystemen. „Die erarbeiteten Vorschläge werden zusammen mit Ergebnissen aus einem parallelen Vorhaben der Bundesanstalt für Materialforschung in einen internationalen ISO-Standard einfließen“, sagt Dr. Michael Wensing, Studienleiter beim WKI. Bislang gab es uneinheitliche Messmethoden, die zu Verwirrungen und unterschiedlichen Ergebnissen führten. Das entwickelte Verfahren wird ergänzt durch parallele Forschungsarbeiten an neuen Prüfverfahren und Prüfkriterien für die Vergabe des renommierten Umweltzeichens „Blauer Engel“ für Laserprinter, mit denen das Umweltbundesamt (UBA) die Bundesanstalt für Materialforschung beauftragt hat.

Kontakt:
BITKOM
Bundesverband Informationswirtschaft,
Telekommunikation und neue Medien e.V.
Albrechtstraße 10 A
10117 Berlin-Mitte
Tel.: 030-27576-0  
Fax.: 030-27576-400
E-Mail: bitkom@bitkom.org
http: www.bitkom.org

Octopus News :: Presseberichte für Refiller

35x 30 ml Octopus Fluids Resin Ink Set, Alcohol Ink für Epoxidharz und UV-Resin
35x 30 ml Octopus Fluids Resin Ink Set, Alcohol Ink für Epoxidharz und UV-Resin
35 farbintensive Alcohol Inks zum Färben von Epoxidharz und UV-Resin. Farbtreu, leuchtend und ohne Braunstich für höchste künstlerische Ansprüche.
Inhalt:   ( € /  )
Chipresetter kompatibel für Brother LC-3237, LC-3239, LC-3233, LC-3235 Druckerpatronen, für 60 Reset
Chipresetter kompatibel für Brother LC-3237, LC-3239, LC-3233, LC-3235 Druckerpatronen, für 60 Reset
Resetten Sie Brother LC3237, LC3239, LC3233, LC3235 Druckerpatronen für Brother DCP-J 1100, HL-J 6000, HL-J 6100, MFC-J 1300, J 5945, J 6945, J 6947
Inhalt:   ( € /  )
Druckertinten Set für Brother LC-3211, LC-3213, CMYK
Druckertinten Set für Brother LC-3211, LC-3213, CMYK
Druckertinten für Brother DCP-J 572, DCP-J 770, DCP-J 772, DCP-J 774, MFC-J 490, MFC-J 491, MFC-J 497, MFC-J 890, MFC-J 895
Inhalt:   ( € /  )
Druckertinten für Canon PGI-580 und CLI-581 Druckerpatronen
Druckertinten für Canon PGI-580 und CLI-581 Druckerpatronen
Druckertinten für Canon Canon Pixma TR 7520, 7550, 8520, 8550, TS 6120, 6127, 6150, 6151, 8120, 8126, 8150, 8151, 8152, 9120, 9150, 9155
Inhalt:   ( € /  )
Druckertinte für Epson 33, Expression Premium XP-530, XP-630, XP-830 CMYK
Druckertinte für Epson 33, Expression Premium XP-530, XP-630, XP-830 CMYK
Vier Druckertinten im Set für Epson 33, Epson Expression Premium XP-530, XP-540, XP-630, XP-635, XP-640, XP-645, XP-830, XP-900, XP-7100 Schwarz, Cyan, Magenta, Yellow
Inhalt:   ( € /  )