Fill In Patronensatz mit Tinte für Canon PGI-520 und CLI-521

93,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage**

geplante Lieferung Montag, 02.03.2020
Bestellen Sie bis zum 28.02.2020 - 16:30 Uhr dieses und andere Produkte.
  • ARCCA46S2
Für folgende Drucker: Canon Pixma IP 3600, 4600, 4600 Series, 4600 X, 4700 Canon Pixma MP... mehr
Für folgende Drucker:
Canon Pixma IP 3600, 4600, 4600 Series, 4600 X, 4700
Canon Pixma MP 540, 550, 560, 620, 620 Series, 630, 640, 640 R, 640 Series, 980, 990
Canon Pixma MX 860, 870

Lieferumfang:

  • 5 x Fill In Patronen mit Autoresetchip, leer ohne Tinte
  • 250ml Octopus Fluids Tinte schwarz pigmentiert (bis zu 17 Befüllungen der PGI-520)
  • 250ml Octopus Fluids Tinte schwarz (für bis zu 35 Befüllungen der CLI-521 BK)
  • 250ml Octopus Fluids Tinte cyan (für bis zu 35 Befüllungen der CLI-521 C)
  • 250ml Octopus Fluids Tinte magenta (für bis zu 35 Befüllungen der CLI-521 M)
  • 250ml Octopus Fluids Tinte gelb (für bis zu 35 Befüllungen der CLI-521 Y)
  • 5 Refillspritzen mit Kanülen zum sauberen Einfüllen der Tinte

Diese Fill In Patronen ersetzen die Canon Patronen PGI-521, CLI-521 und verfügen über einen Auto-Reset-Chip. Dieser Chip resettet sich automatisch nach dem Entfernen der Patrone und dem Ein- und Ausschalten des Druckers. Auf diese Art kann nach jeder Befüllung weiter gedruckt werden.

Einfachere Befüllung im Gegensatz zu den Originalpatronen Canon PGI-520 und CLI-521!

Befüllt werden diese Patronen durch das obere Einfüllloch. Entfernen Sie hierzu einfach den farbigen Stopfen und füllen Sie die Tinte bis zur Oberkante ein. Danach verschließen Sie das Einfüllloch mit dem vorher entnommenen Stopfen.
Um erfolgreich Drucken zu können muß der obere gelbe Streifen (mit der Bezeichnung "air" für Luft). So kommt für verbrauchte Tinte besser Luft in die Patrone und es entsteht kein Unterdruck, der den Tintenfluss zum Druckkopf behindern würde.

Empfohlene Füllmengen:
Breite, schwarze Patrone 15 ml
Schmale Patronen 7 ml

Achten Sie zwischen den Druckvorgängen immer wieder auf den Füllstand der Patronen. Sollte die Tinte zur Neige gehen, füllen Sie bitte rechtzeitig nach, um Ihren Druckkopf vor Beschädigungen durch "trockenes" Drucken zu schützen.

Entfernt man eine Patrone aus dem Gerät und setzt diese wieder ein, steht die Füllstandsanzeige für alle Patronen wieder auf "Voll". Deshalb sollten Sie bei dem Leer werden einer einzelnen Patrone gleich alle Patronen befüllen.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie die für diesen Patronentyp passende Tinten verwenden! Abweichende Tinten wie Universaltinten oder Tinten für andere Patronentypen beeinträchtigen die Funktionsweise Ihres Druckers bis dahin, dass der Druckkopf Ihres Druckers Schaden nehmen kann.

Dieses Produkt ist kein Produkt des Druckerherstellers Canon. Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Keine Informationen zur Kompatibilität gefunden
Hersteller Modelle
Keine Nachfüllanleitungen gefunden
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fill In Patronensatz mit Tinte für Canon PGI-520 und CLI-521"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Reiniger für äußere Patronen-Reinigung (Gehäuse) Reiniger für äußere Patronen-Reinigung (Gehäuse)
Inhalt: 250 Milliliter (2,40 € / 100 Milliliter)
5,99 € *
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 1
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Frage von Frau Hüllemann

"Hallo, kann ich die Patronen Stück für Stück in Betrieb nehmen und meine verbliebenen Canon Patronen aufbrauchen oder muss ich alle auf einmal in Betrieb nehmen? Viele Grüße, Sebastian Hüllemann"

Antwort des Shopbetreibers

"Guten Tag, wir empfehlen alle Patronen durch die neuen befüllbaren Patronen auszutauschen. Andernfalls kann es passieren, dass die Patronen vom Drucker nicht erkannt werden. Ihr Octopus Team"

Frage stellen