Versandkostenfrei im Juni - ab 40€ Einkaufswert (DE)

Chip für Lexmark CX310, CX410, CX510 Tonerkartusche magenta

Toner Chip Lexmark CX310, CX410, CX510, magenta
25,79 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage**

geplante Lieferung Freitag, 25.06.2021
Bestellen Sie bis zum 24.06.2021 - 16:30 Uhr dieses und andere Produkte.
  • CTLEXX310M
  • 4250797275075
Speziell für Lexmark CX 310 DN, CX 310 N, CX 310 Series, CX 410 DE, CX 410 DTE, CX 410... mehr

Speziell für Lexmark CX 310 DN, CX 310 N, CX 310 Series, CX 410 DE, CX 410 DTE, CX 410 E, CX 410 Series, CX 510 DE, CX 510 DHE, CX 510 Dthe, CX 510 Series.

Die Tonerkartusche Lexmark CX310, CX410, CX510 mit Toner Chip hat ihre vom Chip vorgegebene Lebensdauer. Durch Auswechseln des Chips wird Ihre Toner-Kartusche vom Drucker jetzt wieder als voll erkannt. Füllen Sie bitte gleichzeitig Tonerpulver nach, damit Ihre Tonerkartusche die volle Seitenkapazität erhält. Sollten Sie darauf verzichten, kann es vorkommen, dass der Drucker die Kartusche mangels Tonerpulvers trotzdem als leer erkennt. In diesem Fall verliert der Toner Chip seine Funktion.

Dieser Toner Chip ist 1x verwendbar.

Toner Chip wechseln:

In manchen Fällen drucken Lasergeräte nach dem Befüllen mit Nachfülltoner oder Tonerpulver weiter, ohne dass der Toner Chip an der Tonerkartusche gewechselt wurde.

Der Toner Chip muss gewechselt werden, wenn der Drucker bzw. der Rechner die Meldung "Tonerkartusche leer" anzeigt. Der Einfachheit halber empfehlen wir, dass Sie den Toner Chip jedoch direkt bei der Befüllung wechseln. So bleibt Ihnen der plötzliche Kartuschenausfall während des Druckens erspart.

Der Chip ist kein Produkt des Herstellers Lexmark. Alle Hersteller- und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber und dienen hier nur zur Identifikation.

Keine Informationen zur Kompatibilität gefunden
Hersteller Modelle
Keine Nachfüllanleitungen gefunden
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chip für Lexmark CX310, CX410, CX510 Tonerkartusche magenta"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 1
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Frage von Herr Brimmer

"Toner Chip wechseln: wo ist dieser eingebaut, muss der immer gewechselt werden, ist der bei den teureren Tonerkartuschen schon eingebaut, kan man den Chip nicht zurücksetzen, kann man ohne bzw. abgelaufenen Chip nicht mehr drucken?"

Antwort des Shopbetreibers

"Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Anfrage. Der Toner-Chip ist sichtbar an der Kartusche angebracht. Normalerweise zeigt de Chip dem Drucker an, wieviel Seiten mit der Kartusche gedruckt werden können. Ist diese Seitenzahl gedruckt, wird auf dem Drucker bzw. dem Rechner die Meldung "Tonerkartusche leer" anzeigt, dann sollte der Toner nachgefüllt und der an der Kartusche angebrachte Chip getauscht werden. In manchen Fällen drucken Lasergeräte nach dem Befüllen mit Nachfülltoner oder Tonerpulver weiter, ohne dass der Toner Chip an der Tonerkartusche gewechselt wurde. Der Toner Chip muss gewechselt werden, wenn der Drucker bzw. der Rechner die Meldung "Tonerkartusche leer" anzeigt. Der Einfachheit halber empfehlen wir, dass Sie den Toner Chip jedoch direkt bei der Befüllung wechseln. So bleibt Ihnen der plötzliche Kartuschenausfall während des Druckens erspart. Mit freundlichen Grüßen Ihr Team von Octopus "

Frage stellen