Flash-Speicher

Flash-Speicher wurde von der Firma Intel entwickelt und bezeichnet schnelle, nichtflüchtige Halbleiterspeicher. Das bedeutet, die Daten gehen nach dem Abschalten der Stromversorgung nicht verloren und werden dauerhaft gespeichert.

Funktionsweise von Flash-Speichern

Ein Flash-Speicher besteht meist nur aus einem sogenannten EEPROM. Diese Abkürzung steht für Electrically Erasable Programmable Read Only Memory. Das bedeutet, ein Flash-Speicher kann mit Hilfe von kleinen Stromimpulsen (10-18 V) beschrieben und gelöscht werden.

Der EEPROM eines Flash-Speichers besteht aus einer Matrix von Feldeffekt-Transistoren. Ein Transistor aus dieser Einheit entspricht je einem Bit.
Das heißt, dass ein Flash-Speicher (z.B. ein herkömmlicher USB-Stick) mit einer Speicherkapazität von 2 GB genau 16x106 Bits, also 16000000 Transistoren.
Ein Transistor kann natürlich nur geladen oder nicht geladen sein.
Auf diese Weise funktioniert auch das Binärsystem, auf welches der Computer aufbaut.

Dauerhaftigkeit eines Flash-Speichers

Die Hersteller von Flash-Speichern schreiben, dass auf einem solchen Medium die gespeicherten Daten bis zu 10 Jahre erhalten bleiben, damit ist natürlich gemeint, dass die elektrischen Ladungen solange bestehen bleiben. Das ist möglich, da die Transistoren von einer Isolierschicht umgeben sind.
Durch das Laden der Transistoren, vor allem aber durch das „Löschen“ von Daten wird diese Isolierschicht nach und nach abgetragen.
Wenn diese dann zu dünn wird, kann der Flash-Speicher diese Ladungen nicht mehr halten und die Daten gehen verloren

Wo kommen Flash-Speicher zum Einsatz?

  • Speicherkarten in Digitalkameras, Handys, usw.
  • USB-Sticks
  • Disk-On-Chip
  • MP3-Player
  • grafikfähige Taschenrechner
  • Solid-State-Drives und Hybridfestplatten
  • Geräte mit Microcontrollern
  • z.T. in Druckern

Vorteile von Flash-Speichern

  • Daten bleiben auch ohne Stromversorgung lange erhalten
  • geringer Stromverbrauch
  • wenig empfindlich gegenüber Erschütterungen und Magnetfeldern
  • sehr schnelles und einfaches Auslesen der Daten möglich
  • keine große Hitzeentwicklung
  • sehr kleine Abmessungen

Nachteile von Flash-Speichern

  • Hohe Anschaffungskosten ggü. Festplatten und optischen Medien
  • geringere Geschwindigkeiten als beim RAM
  • Speicher kann nicht überschrieben werden (muss vorher gelöscht werden)
  • einzelne Bits können nicht gelöscht werden, nur ganze Blöcke
  • zum Ansteuern werden eigene Controller benötigt
  • eine Speicherzelle hält nur eine gewisse Anzahl von Löschvorgängen, danach ist sie defekt
Komplettset mit Chip Resetter für Canon PGI-570, CLI-571 mit 5 x Druckertinte
Komplettset mit Chip Resetter für Canon PGI-570, CLI-571 mit 5 x Druckertinte
Der Canon Chipresetter für PGI-570 und CLI-571 mit Tinte für Pixma MG 5700, MG 6800 und TS 5000, TS6000 Drucker
Inhalt:   ( € /  )
Set Chip Resetter für Canon PGI-550, CLI-551 mit 5 x Druckertinte
Set Chip Resetter für Canon PGI-550, CLI-551 mit 5 x Druckertinte
Der Canon Chipresetter für PGI-550 und CLI-551 mit Tinte für Pixma IP, IX, MG und MX Drucker
Inhalt:   ( € /  )
Druckertinten Set Brother LC-223, LC-225, LC-227, LC-229
Druckertinten Set Brother LC-223, LC-225, LC-227, LC-229
Druckertinten Set für Brother LC-12E, LC-223, LC-225, LC-227, LC-229 Tintenpatronen mit allen Drucke
Inhalt:   ( € /  )
Set Fill In Patronen für Brother LC-227, LC-225 mit Tinten Nachfüllsets
Set Fill In Patronen für Brother LC-227, LC-225 mit Tinten Nachfüllsets
Komplettset für Brother LC-227, LC-225, DCP-J 4120, MFC-J 4420, MFC-J 4425, MFC-J 4620, MFC-J 4625
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltinten im Set für HP 302, HP 304 vier Farben mit Refillspritzen
Nachfülltinten im Set für HP 302, HP 304 vier Farben mit Refillspritzen
Druckertinten Komplettset für HP 302, HP 304, F6U68AE, F6U66AE, F6U67AE, F6U65AE, N9K08AE, N9K06AE, N9K07AE, N9K05AE
Inhalt:   ( € /  )