Druckkopf ist verschmutzt und druckt nicht! Wie reinigt man einen Druckkopf?

Warum der Druckkopf manchmal den Dienst verweigert! Und wie man ihn durch Reinigung doch wieder hinbekommt.

Der Druckkopf kann zum Problem werden, wenn längere Zeit nicht gedruckt wurde. Ohne Fehlermeldung des Druckers schleichen sich Fehler im Druckbild ein: es fehlen Farben oder es bilden sich Streifen.

Jeder Drucker-Hersteller führt für diesen Fall eine Reihe von Arbeitsschritten zur Druckkopf- Reinigung bzw. -Intensivreinigung auf. Diese bestehen in der Regel in einem Absaugvorgang in der Parkstellung des Druckkopfes. Diese Vorgänge führen jedoch nicht immer zum gewünschten Erfolg.

Ursachen für einen defekten Druckkopf können in folgendem liegen:

1. Äußere Verschmutzung der Düsen durch Partikel oder getrocknete Tinte
2. Innere Verschmutzung der Düsen durch getrocknete Tinte
3. Der Druckkopf oder einzelne Düsen sind verbrannt, d.h. die Heizelemente des Druckkopfes (bei Thermodruckern => Bubble-Jet-Druckern) wurden infolge eingetrockneter Tinte nicht durch nachfolgende Tinte gekühlt und sind durchgebrannt.

Wir geben Ihnen Empfehlungen zur Intensivreinigung des Druckkopfes. Mit diesen kommen Sie  bei verschmutzten Druckköpfen zu 90% zum gewünschten Erfolg. Bei durchgebrannten Heizelementen gibt es nur noch einen Weg – ab in den Müll. Aber das muß erst mal erkannt werden.

Bei einem äußerlich verschmutzten Druckkopf ist eine einfache Methode, mehrfach gefaltetes Küchenpapier mit Düsenreiniger zu tränken und den aus dem Drucker entfernten Druckkopf einige Minuten mit den Tintenaustrittsöffnungen drauf zu drücken. Danach ist wieder ein Drucktest vorzunehmen. Ist dieser negativ – sollte eine intensivere Reinigung erfolgen:

Entnehmen Sie den Druckkopf aus dem Drucker und entfernen Sie die Tintenpatronen. Dann schütten Sie Düsenreiniger in ein flaches Gefäß, ca. 3mm hoch und stellen den Druckkopf ohne Tintenpatronen hinein. Nach etwa 24 h entnehmen Sie den Druckkopf und machen einen Düsentest im Drucker mit eingesetzten Patronen. (Beachten Sie: Köpfe mit Elektronik sollten entweder 24h an der Luft trocknen oder mit einem Fön getrocknet werden, bevor sie wieder eingesetzt werden.)

Auf keinen Fall den Düsentest mehrfach auslösen, da ein Trockendruck für das Heizelement einer Düse den Totalausfall herbeiführen kann. Wird jetzt kein befriedigendes Ergebnis erreicht, den Kopf noch mal in das Düsenreiniger-Bad, u.U. mehrere Tage. Grundlegend gilt für die Patronen: niemals total entleeren! Die Lebensdauer des Druckkopfes wird verkürzt!

Wie erkenne ich verbrannte Düsen/ durchgebrannte Heizelemente?

Manche Drucker schalten bei defekten Heizelementen ab und zeigen dies an. Andere jedoch nicht – und bei diesen kann man dem Defekt auf folgende Weise auf die Spur kommen:

Durch einen Stempeltest.

Entnehmen Sie den Druckkopf mitsamt der Patronen und drücken Sie diesen mit den Düsen  auf saugfähiges mehrlagiges weiches Papier. Erscheinen alle Farben auf diesem Papier – jedoch nicht beim Drucktest auf dem Standard-Druckpapier, dann sind einzelne Düsen verbrannt. Diese sind zu groß geworden und lassen zwar Tinte beim Stempeltest durch, jedoch beim Normaldruck fehlt die erforderliche Komprimierung durch die Dampfblase , die durch das kurzzeitige Aufheizen entsteht.

Reinigereinheit des Druckers

Wenn nach Anwendung der o.g. Reinigungsverfahren weiterhin einzelne Farben nicht zu Papier kommen, kann  eine nächste Ursache in der Austrocknung der Reinigereinheit des Druckers liegen.

100ml Pulitore ugello, detergente per testine di stampa
100ml Pulitore ugello, detergente per testine di stampa
Ordina qui online pulitore ugello, detergente per testine di stampa sporcate.
Contenuto:   ( € /  )
Pulitore ugello per la pulizia della testina di stampa
Pulitore ugello per la pulizia della testina di stampa
Ordina qui online pulitore ugello, detergente per testine di stampa sporcate.
Contenuto:   ( € /  )
Ciotola per ammollare le testine di stampa inquinate
Ciotola per ammollare le testine di stampa inquinate
translate into Italian:Verwenden Sie diese Schale, um verschmutzte Druckköpfe darin einzuweichen. Geben Sie vorher etwas Düsenreiniger in die Schale. Stellen Sie danach die Patrone mit Druckkopf oder nur den Druckkopf in die Schale.
Bei leichten Verschmutzungen reichen ein paar Minuten Einweichzeit in unserem Düsenreiniger aus. Bei härteren Verschmutzungen, bzw. ist der Druckkopf sehr eingetrocknet, können Sie den Druckkopf auch über Nacht in der Schale stehen lassen.

Es empfiehlt sich die Patrone vorher mit Tinte zu befüllen. So können Sie den Druckkopf nach dem Bad im Düsenreiniger sofort ansaugen und gelöste Tintenreste oder Schmutz entfernen. Die nachgefüllte Tinte kann sofort nachfließen. Zum Ansaugen empfehlen wir Ihnen unser Vakuum-Absauggerät mit Vakuum-Drainage.

Contenuto:   ( € /  )
Inchiostro di ricarica per Brother LC-223, LC-227, LC-229, LC-12E BK, nero
Inchiostro di ricarica per Brother LC-223, LC-227, LC-229, LC-12E BK, nero
Inchiostro per Brother DCP-J 4120, MFC-J 4420, J 4425, J 4620, J 4625, J 5320, J 5600 Series, J 5620, J 5625, J 5720, MFC-J6925 e più
Contenuto:   ( € /  )
Inchiostro per Brother LC-22UBK, BT6000BK, DCP-J 785, MFC-J 985 nero
Inchiostro per Brother LC-22UBK, BT6000BK, DCP-J 785, MFC-J 985 nero
Inchiostro per Brother InkBenefit DCP-J 785 DW, MFC-J 985 DW, DCP-T300, DCP-T500W, DCP-T700W
Contenuto:   ( € /  )
Inchiostro Canon PGI-525, 550, 555, 570, PG-540, 545, 510, 512 nero pigm.
Inchiostro Canon PGI-525, 550, 555, 570, PG-540, 545, 510, 512 nero pigm.
Ordina qui online inchiostro octopus per Canon PGI-520, PGI-525, PGI-550, PGI-570,PG-540, PG-545, PG
Contenuto:   ( € /  )
Inchiostro Octopus per cartucce HP 336, 337, 338, 339, 350, 350 XL black
Inchiostro Octopus per cartucce HP 336, 337, 338, 339, 350, 350 XL black
Questo inchiostro di ricarica è stato sviluppato negli laboratori Octopus specificamente per le cartucce HP 336, 337, 338, 339, 350, 350XL black pigmentato.
Contenuto:   ( € /  )