Grundprinzipien des Druckens

Es gibt mehrere unterschiedliche Methoden des Druckens. Diese kann man in die zwei folgenden Methoden unterteilen.

"Impact Printing" auf der einen Seite und "Non Impact Printing" auf der anderen.

Am meisten bekannt ist das sogenannte "Impact Printing". Eine Schreibmaschine benutzt dieses System des Druckens. In einer Schreibmaschine trifft ein Druckkopf oder Druck-Rolle gegen ein Farbband und bringt das Farbmittel (Tinte) durch Berührung direkt auf die Papieroberfläche. Dieser Art des Druckens wird auch oft in Rechenmaschinen, Registrierkassen und Matrix Druckern verwendet.

Wenn wir über Lasergeräte und Toner sprechen, dann sprechen wir jedoch über die Methode des "Non Impact Printings"

Non Impact Printing

Non Impact Printing ist eine Methode bei der das Farbmittel (Tinte oder Toner) ohne direkten Kontakt auf das Medium (Papier) übertragen wird. Mit dieser Methode arbeiten Fotokopierer, Laserdrucker, Thermotransferdrucker und Tintendrucker.

In den meisten Drucksystemen arbeiten vier Untersysteme:

  • Diese sind Energiesystem (Power)
  • Kontrollsystem (Control)
  • Handlingsystem (Handling)
  • Bild-Erzeugungssystem (Image formation)

Das Energiesystem ist notwending für alle Hardware-Komponenten des Druckers. Es enthält alle Stromleitungen, Schaltkreise, Sicherungen und Chips die für die Stromversorgung aller Komponenten des Leserdruckers oder Laserkopierers notwendig sind.

Das Kontrollsystem veranlasst, kontrolliert und vermittelt alle Aktionen zwischen den Hardware-Komponenten. Dieses System arbeitet mit Schaltkreisen, Sensoren und Prozessoren.

Das Handling-System unterstützt die Bewegungen des Mediums welches bedruckt werden soll, z.B. Papier. Das System besteht aus Motoren und Rollen die das Medium bewegen sollen. Es nutzt eine Vielzahl von Gelenkwellen und Zahnrädern.

Image-Formation: Dieses System macht erst den Ausdruck auf das Medium möglich. Es überträgt das Bild auf das Papier. Es umfasst das Druckmittel (Tinte, Toner, u.a.) und alle Bestandteile des Druckers die das Druckmittel direkt auf das Papier übertragen.

Brother TN 2110, TN 2120, HL 2140 Nachfülltoner 90g
Brother TN 2110, TN 2120, HL 2140 Nachfülltoner 90g
Inhalt 90g Refilltoner für eine Druckleistung von 2.600 Seiten bei 5% Deckung
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltoner Brother HL 5340, TN-3230, TN-3280 black Tonerpulver
Nachfülltoner Brother HL 5340, TN-3230, TN-3280 black Tonerpulver
Inhalt 215g Refilltoner für eine Druckleistung von ca. 8.000 Seiten bei 5% Deckung.
Inhalt:   ( € /  )
HP P 1005, P 1006, Pro P 1100, P 1102, Canon LBP 3010 Nachfülltoner
HP P 1005, P 1006, Pro P 1100, P 1102, Canon LBP 3010 Nachfülltoner
Inhalt 90g Refilltoner für eine Druckleistung von 1.500 Seiten bei 5% Deckung
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltoner Samsung CLP 300, CLP 310, CLP 320, Xerox 6110 cyan
Nachfülltoner Samsung CLP 300, CLP 310, CLP 320, Xerox 6110 cyan
Inhalt 50g Refilltoner für eine Druckleistung von 1.000 Seiten bei 5% Deckung
Inhalt:   ( € /  )
Octopus Nachfülltoner für Brother HL 2130, 2240, 2250, 2270, TN-2010, 2210, 2220 (kein OEM)
Octopus Nachfülltoner für Brother HL 2130, 2240, 2250, 2270, TN-2010, 2210, 2220 (kein OEM)
Inhalt 75g Refilltoner für eine Druckleistung von ca. 2.600 Seiten bei 5% Deckung.
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltoner Brother TN 2320, TN-2310, HL-L 2300, 2320, 2340, 75g
Nachfülltoner Brother TN 2320, TN-2310, HL-L 2300, 2320, 2340, 75g
Nachfülltoner für eine Druckkapazität von 2.600 Seiten bei 5% Deckung
Inhalt:   ( € /  )
Samsung SL-M 2020, ML 2160, 2165, SCX 3405, SF 760 Nachfülltoner, Tonerpulver
Samsung SL-M 2020, ML 2160, 2165, SCX 3405, SF 760 Nachfülltoner, Tonerpulver
Inhalt: 55g Nachfülltoner für eine Druckleistung von ca. 1.500 Seiten bei 5% Deckung.
Inhalt:   ( € /  )
Brother TN 2000, TN 350, HL 2030 Nachfülltoner schwarz
Brother TN 2000, TN 350, HL 2030 Nachfülltoner schwarz
Inhalt 100g Refilltoner für eine Druckleistung von 2.500 Seiten bei 5% Deckung
Inhalt:   ( € /  )