Anleitung Samsung INK-M210, M215 nachfüllen und Chip tauschen

Es gibt drei unterschiedliche Möglichkeiten die Patronen Samsung INK-M210, M-215 zu befüllen, aber nur eine Möglichkeit ist wirklich empfehlenswert.
Eine eher ungeeignete Methode ist, das Etikett auf der Oberseite abzuziehen und über die dann sichtbaren Öffnungen der Patrone zu befüllen. Das Problem bei dieser Methode ist, dass die Tinte, wenn man Sie zu schnell einfüllt, aus dem unteren Tintenauslass wieder heraus läuft. Bei einer anderen Methode sticht man die Kanüle in die kleinen Löcher im Schwamm am Tintenauslass und füllt die Tinte hinein. Hierbei kann sich die Tinte vermischen, wenn Sie mehr als die empfohlene Menge einfüllen.

Die einfachste Art und Weise diese Samsung Patrone zu befüllen ist, die Tinte auf den Tintenauslass zu träufeln. Aus unserer Erfahrung heraus, sind die ersten beiden Methoden nur bedingt empfehlenswert, da man dadurch entweder den Schwamm zerstört oder eine Farbvermischung eintreten kann. Daher ist unsere Empfehlung die dritte Methode, die wir Ihnen ausführlich erklären werden.

Vorbereitung zum Befüllen:

Sie benötigen Folgendes:

  • Spritze und Kanüle
  • 1 Austauschchip
  • schwarze Tinte für Samsung

Empfohlene Füllmenge: 3ml

Diese Werte beziehen sich auf eine komplett leer gedruckte Patrone. Wenn sich noch Resttinte in der Patrone befindet, passt natürlich nicht die empfohlene Füllmenge in die Patrone.
Versuchen Sie aber bitte nicht, die restliche Tinte aus der Patrone zu entfernen, z.B. mit Hilfe einer Zentrifuge o.ä.. Dadurch könnte der Filz, der in dieser Patrone als Schwamm fungiert, irreparabel beschädigt werden.

Befüllen der Patrone Samsung INK-M210, M-215:

Nehmen Sie Ihre Patrone Samsung INK-M210, M-215 und ziehen Sie vorsichtig das Etikett auf der Oberseite ab (Abbildung 1). Drehen Sie anschließend Ihre Patrone herum, sodass der Tintenauslass nach oben zeigt und träufeln Sie vorsichtig die Tinte auf den Tintenauslass (Abbildung 2). Der Schwamm saugt die Tinte schnell auf. Wenn der Schwamm keine Tinte mehr aufnimmt, ist die Patrone voll.
Wenn Ihre Patrone komplett leer ist, können Sie ca. 5ml einfüllen; normalerweise lassen sich aber nur 3ml einfüllen. Das Befüllen dauert nicht lange; innerhalb von 2 Minuten waren 5ml in den Schwamm gesogen.
Bevor Sie die Patrone wieder in den Drucker einsetzen, müssen Sie noch den Chip tauschen. Der Chip meldet dem Drucker den Tintenfüllstand und blockiert den Druckauftrag, wenn keine Tinte mehr in der Patrone ist. Die Tintenfüllstandsanzeige lässt sich nicht ausschalten. Sie benötigen also auf jeden Fall einen neuen Chip, den Sie auch in unserem Sortiment finden.

Austauschen des Chips an Samsung INK-M210, M-215:

An der vorderen Seite der Patrone ist der Chip mit einem kleinen Hebel befestigt. Drücken Sie diesen kleinen Hebel nach unten (Abbildung 3) und ziehen Sie den Chip vorsichtig heraus. Nehmen Sie den neuen Chip und setzen Sie diesen, wie in Abbildung 4 gezeigt, in die Chiphalterung ein.

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.