Anleitung zur Verwendung des Refilltool Fill Bill 01

Der Fill Bill 01 erleichtert Ihnen das Befüllen diverser Einzeltank-Patronen enorm. Sein absoluter Vorteil gegenüber der herkömmlichen Befüllmethode ist, dass die Druckerpatronen nicht mehr angebohrt werden und somit auch nicht mehr mit Heisskleber oder Tesaband verschlossen werden müssen.

Mit anderen Worten gesagt:
"Sie müssen nicht operieren. Sie heilen den Patient ohne Eingriff! ...Risiko und Nebenwirkungen sind ausgeschlossen."

Befüllen Sie alle gängigen Patronen mit einem Tool

Canon           HP       Lexmark
Canon BCI-3, BCI-6           HP 364       Lexmark 100 A
Canon PGI-5, CLI-8           HP 920       Lexmark 100 XLA
Canon PGI-520, CLI-521                  
Canon PGI-525, CLI-526                  
                     

Aufbau des Fill Bill 01:

Der Fill Bill 01 besteht aus zwei Seiten. Die links befinden sich fünf Patronenplätze für Canon BCI-3, BCI-6, PGI-5, CLI-8.
Auf der rechten Seite befinden sich 6 Steckplätze. Dort werden die Canon PGI-520, CLI-521, PGI-525, CLI-526, HP 364, 920 und Lexmark 100 Druckerpatronen eingesetzt. Jede Seite verfügt über dicke und über schmale Steckplätze, welche den Patronengrößen der unterschiedlichen Farben angepasst sind.
In den Steckplätzen auf der unteren Platte befinden sich Silikoneinlagen zur Abdichtung der Patronenentlüftung.
Die beiden oberen Spannbügel haben an ihrer Unterseite ebenfalls Silikondichtungen. Bei eingelegter Patrone dichten diese die Tintenauslassöffnung der Patrone ab.

Befüllvorgang:

Setzen Sie die jeweilige Patrone mit der Tintenauslassöffnung nach oben in den Fill Bill ein. Drücken Sie den oberen Spannbügel auf die Tintenauslassöffnung und ziehen Sie die seitlichen Stellschrauben gefühlvoll fest. Die Patrone sollte jetzt fest eingespannt und durch die Silikondichtungen abgedichtet sein.
Ziehen Sie die mitgelieferte Refillpritze mit der entsprechenden Tintenmenge auf und setzen Sie sie auf die Luer-Lock-Verbindung des Spannbügels.
Bevor die Tinte in die Patrone gegeben wird, muss in der Patrone ein Unterdruck erzeugt werden. Das erreichen Sie indem Sie jetzt ca. 30ml Luft aus der Patrone in die Spritze ziehen. Der so entstandene Unterdruck reicht aus, um die Tinte von selbst in die Patrone zu ziehen. Lassen Sie hierzu einfach den Kolben der Spritze los.
Sollte sich danach noch Tinte in der Spritze befinden wiederholen Sie den Vorgang mit etwas weniger Unterdruck.

Die Tinte sollte nicht von Hand in die Patrone gepresst werden. Der Überdruck führt später zum Auslaufen. Füllen Sie zu viel Tinte in die Patrone, kann dies ebenfalls zum Auslaufen führen. Die beste Füllmenge ist die der Originalhersteller oder etwas mehr. Entnehmen Sie die maximale Füllmenge der Aufstellung unten.

Vor dem Entfernen der Spritze stellen Sie bitte 1ml Unterdruck her. Überflüssige Tinte wird so in die Spritze zurück gesogen. Dadurch werden Verschmutzungen beim Abziehen der Spritze vermieden. Lösen Sie jetzt die Stellschrauben des Spannbügels und entnehmen Sie die Patrone. Eventuelle Verunreinigungen am Tintenauslass entfernen Sie bitte mit etwas Zellstoff. Die Patrone ist jetzt befüllt und kann wieder in den Drucker eingesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass manche Patronen nach dem Befüllen noch resettet werden müssen.

Maximale Füllmengen:

Zu viel eingefüllte Tinte kann das Auslaufen der Patrone im Drucker bedeuten. Füllen Sie deshalb maximal die unten aufgeführten Mengen ein. Sollte sich in Ihrer Patrone noch Resttinte befinden, füllen Sie bitte weniger ein. Bei undurchsichtigen Patronenkörpern können Restmengen oft nur durch erhöhtes Gewicht festgestellt werden. Wiegen Sie gegebenenfalls die Patronen und vergleichen Sie das Gewicht mit dem angegebenen Leergewicht. Nutzen Sie hierzu unsere Gewichteliste. Die ermittelte Differenz ist die Menge der Resttinte.

Hersteller   Patronentyp   max. Füllmenge  
Canon   BCI-3, BCI-6   14 ml  
Canon   PGI-5   27 ml  
Canon   CLI-8   13 ml  
Canon   PGI-520   20 ml  
Canon   CLI-521   10 ml  
Canon   PGI-525   13 ml  
Canon   CLI-526   9 ml  
HP   364   13 ml  
HP   364 XL   21 ml  
HP   920   9 ml  
Lexmark   100 A   8 ml  
Lexmark   100 XLA   15 ml  
           

Anleitungsvideo für Fill Bill 01

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Fill Bill FOCUS CP550 für Canon PGI-550, 570, 580 CLI-551, 571, 581 Tintenpatronen
Fill Bill FOCUS CP550 für Canon PGI-550, 570, 580 CLI-551, 571, 581 Tintenpatronen
Sehr leicht zu bedienendes Refilltool für PGI-550, PGI-570, PGI-580 und CLI-551, CLI-571, CLI-581 Tintenpatronen. Für Unterdruckbefüllung inkl. Fill Cuffs und Refillspritzen.
Inhalt:   ( € /  )
Refillspritzen mit Kanülen (5 Stück)
Refillspritzen mit Kanülen (5 Stück)
Zum Befüllen unserer Fill-In Patronen oder anderer Tintenpatronen verwenden Sie dieses Refillspritzenset mit Kanülen.
Inhalt:   ( € /  )
100ml Düsenreiniger, Druckkopfreiniger, Print Head and Nozzle Cleaner
100ml Düsenreiniger, Druckkopfreiniger, Print Head and Nozzle Cleaner
Druckkopfreiniger für Epson, Lexmark, Canon, Brother, HP, Kodak und Samsung
Inhalt:   ( € /  )