Nachfüllanleitung für originale Brother® LC-3239 und LC-3237 Tintenpatronen mit pigmentierter Druckertinte inklusive Chipreset

Füllen Sie ihre originale LC-3239 LC-3237 Brother Tintenpatronen mit hochwertiger, pigmentierter Druckertinte von Octopus Fluids® nach. Verwenden Sie dazu das passende Refilltool sowie den Chipresetter - das Einfüllen der Tinte funktioniert ganz einfach ohne Bohren und nach dem Reset verfügt die Patrone auch wieder über einen vollen Tintenfüllstand.

Die originalen Brother® LC-3239 LC-3237 Tintenpatronen existieren als Tankpatronen. Dies bedeutet der komplette Patronenkörper funktioniert als Aufbewahrungstank für die Druckertinte. Auf der Oberseite der Patronen ist der Tintenchip angebracht, er dient der Identifikation der Patrone gegenüber dem Drucker als passendes Verbrauchsmaterial sowie stellt er die Informationen für die Anzeige des Tintenfüllstandes zur Verfügung.

Des weiteren befindet sich an der Patronenvorderseite der Tintenauslass der Patronenmodelle. Im Inneren befindet sich ein simples Federventil, welches mit einer Dichtungsscheibe den Tintenauslass dicht verschließt. An diesem Tintenauslass setzt unsere Refillvorgehensweise an. Die Spitze des Refilltools und der Tintenauslass sind passgenau zueinander. Ohne jede Modifikation am Patronenkörper kann die Nachfülltinte mit Hilfe des Refilltools in den inneren Tintentank eingefüllt werden.
Zum besseren Verständnis haben wir die schwarze Kappe über dem Federventil am Tintenauslass demontiert - dies ist nicht notwendig für das Nachfüllen und dient lediglich Demonstrationszwecken. Die Spitze des Refilltools wird vorsichtig gerade in den Tintenauslass hereingedrückt, dabei wird die Dichtscheibe zurück und die Feder des Ventils zusammen gedrückt - das Ventil wird geöffnet. Zum Einfüllen der Tinte in den inneren Tintentank wird das auf die Refillspritze geschraubte Tool etwas gekippt, um die Öffnung an der Toolspitze offen zu halten.

Auf der schmalen Patronenoberseite der LC-3237 LC-3239 befindet sich die Belüftungsöffnung. Wir haben die obere schwarze Patronenkappe entfernt für eine bessere Darstellung - für das Nachfüllen dieser Patronen ist die Demontage der Kappe nicht notwendig. Die Belüftungsöffnung besteht aus einem Kippmechanismus. In der OFFEN-Position des Kippschalters ist der kleine Hebel hereingeklappt. In der GESCHLOSSEN-Position ragt der kleine Hebel nach oben - bei aufgesetzter, oberer Kappe ragt der kleine Hebel aus dem Patronengehäuse heraus. Beim Einsetzen der Patrone in den Drucker wird die Belüftungsöffnung automatisch geöffnet, da der Hebel aus der GESCHLOSSEN-Position in die OFFEN-Position geklappt wird.
Um die richtige Tintenmenge in die leere Patrone einfüllen zu können, entfernen Sie bitte zuerst die noch enthaltene Resttinte aus dem Patronenkörper. Dazu wird das Refilltool verwendet. Schrauben Sie es auf die Refillspritze, drücken Sie die Toolspitze vorsichtig in den Tintenauslass und kippen Sie die Spritze dann etwas an. Mittels herausziehens des Spritzenkolbens kann die Resttinte ganz einfach aus der Patrone heraus gesaugt werden.

Geht man davon aus, dass die abgesaugte Tinte in Ordnung ist, kann diese Resttinte wieder verwendet werden. Füllen Sie die dem Patronenmodel LC-3237 oder LC-3239 entsprechende Menge Nachfülltinte in die Refillspritze.


Wieviel Nachfülltinte gehört in die LC-3237 oder LC-3239 Brother® Patronen?

LC-3239 BK­­­ ► 125ml
LC-3239 CMY ► 50ml

LC-3237 BK ► 60ml
LC-3237 CMY ► 20ml


Nun erfolgt das eigenlich Nachfüllen der Patrone mit hochwertiger, pigmentierter Tinte von Octopus Fluids®. Das Refilltool wird vorsichtig in den Tintenauslass an der leeren Patrone gedrückt. Die seitlichen Stege am Refilltool erleichtern die Position der Patrone und des Tools konstant zueinander zu halten. Wenn das Federventil geöffnet ist, empfehlen wir das Tool leicht im Tintenauslass zu kippen, damit die Öffnung in der Spitze des Refilltools frei ist und nicht durch die Dichtungsscheibe des Ventils verschlossen wird. Füllen Sie die Tintenmenge aus der Refillspritze durch langsames und vorsichtiges Hereindrücken des Spritzenkolbens in den Patronenkörper ein. Achten Sie darauf, dass die Belüftungsöffnung geöffnet ist - dann kann die Luft aus Tintentank darüber entweichen.

Nun erfolgt das Zurücksetzen des an der Patrone angebrachten Tintenchips mittels Verwendung des Chipresetters passend zu LC-3239 LC-3237 Tintenpatronen. Schließen Sie den Resetter an das USB-Druckerkabel Ihres Brother Gerätes an, um den Resetter mit Strom zu versorgen. Der Resetter ist einsatzbereit sobald das LED rot blinkt.
Am Resetter befindet sich neben den Resetpins ein hervorstehender Kunststoffsteg. Dieser Steg passt genau in die neben dem Tintenchip auf der Patrone befindliche Einbuchtung. Auf diese Weise ist eindeutig wie Resetter und Patronen aneinander ausgerichtet werden, damit die Pins des Resetters genau auf die Kontakte des Tintenchips treffen. Drücken Sie die Patrone vorsichtig auf den Resetter bis das LED grün leuchtet - damit ist die Reprogrammierung des Chips erfolgreich abgeschlossen.
 


Wir empfehlen den Reset des Chips vorzunehmen bevor die Patrone Warnmeldungen zum Tintenfüllstand angezeigt hat.


 

Nach dem Reset des Tintenchips ist die nachgefüllte Patrone LC-3239 oder LC-3237 wieder bereit zur Verwendung im Drucker. Hinsichtlich des angezeigten Tintenfüllstands bei nachgefüllten und resetteten Patronen gibt es etwas zu wissen: In der Tintenfüllstandsanzeige am Drucker wird der Füllstandsbalken der leeren magenta Patrone mit einem Kreuz markiert sobald die Patrone aus dem Drucker entnommen worden ist.
Setzt man die mit Druckertinte nachgefüllte Tintenpatrone mit erfolgreich resettetem Chip zurück in den Drucker ein, bleibt der Tintenfüllstandsbalken am Druckerdisplay weiterhin ohne Farbhinterlegung und die Patronenposition ist mit einem Fragezeichen markiert. Diese Anzeige ist so zu interpretieren, dass der Reset der Patrone erfolgreich war und die Patrone vom Drucker akzeptiert wird. Der Drucker kann nun unverzüglich wieder verwendet werden.

Detaillierter erfolgt die Anzeige des Tintenfüllstands der nachgefüllten und resetteten Tintenpatrone LC-3239 am Computerbildschirm. Die nachgefüllte Brother LC-3239 magenta wird in dieser Füllstandsanzeige wieder mit einem vollen Tintenfüllstand in Form des grafischen Füllstandsbalken angezeigt. Der Füllstandsbalken ist mit einem Fragezeichen markiert, da es sich nun nicht mehr um eine neue, originale Brother Tintenpatrone handelt.

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Chipresetter kompatibel für Brother LC-3237, LC-3239, LC-3233, LC-3235 Druckerpatronen, für 60 Reset
Chipresetter kompatibel für Brother LC-3237, LC-3239, LC-3233, LC-3235 Druckerpatronen, für 60 Reset
Resetten Sie Brother LC3237, LC3239, LC3233, LC3235 Druckerpatronen für Brother DCP-J 1100, HL-J 6000, HL-J 6100, MFC-J 1300, J 5945, J 6945, J 6947
Inhalt:   ( € /  )
Druckertinten Set für Brother LC-3237, LC-3239, CMYK pigmentiert
Druckertinten Set für Brother LC-3237, LC-3239, CMYK pigmentiert
Druckertinten für Brother LC-3237,LC-3239 XL, HL-J 6000 DW, HL-J 6100 DW, MFC-J 5945 DW, MFC-J 6945 DW, MFC-J 6947 DW
Inhalt:   ( € /  )
BroLuer Refill Adapter für Brother Patronen inkl. Spritze
BroLuer Refill Adapter für Brother Patronen inkl. Spritze
Refill-Adapter für das Befüllen von Brother Tintenpatronen. Inhalt: 1x BroLuer und 1x Refill-Spritze LuerLock 60ml
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltinte für Brother LC-3237 BK, LC-3239 BK, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 schwarz
Nachfülltinte für Brother LC-3237 BK, LC-3239 BK, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 schwarz
Druckertinte für Brother LC-3237, LC-3239, HL-J 6000 DW, HL-J 6100 DW, MFC-J 5945 DW, MFC-J 6945 DW, MFC-J 6947 DW schwarz u.a.
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltinte für Brother LC-3237 C, LC-3239 C, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 cyan
Nachfülltinte für Brother LC-3237 C, LC-3239 C, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 cyan
Druckertinte für Brother LC-3237, LC-3239, HL-J 6000 DW, HL-J 6100 DW, MFC-J 5945 DW, MFC-J 6945 DW, MFC-J 6947 DW cyan u.a.
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltinte für Brother LC-3237 M, LC-3239 M, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 magenta
Nachfülltinte für Brother LC-3237 M, LC-3239 M, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 magenta
Druckertinte für Brother LC-3237, LC-3239, HL-J 6000 DW, HL-J 6100 DW, MFC-J 5945 DW, MFC-J 6945 DW, MFC-J 6947 DW magenta u.a.
Inhalt:   ( € /  )
Nachfülltinte für Brother LC-3237 Y, LC-3239 Y, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 yellow
Nachfülltinte für Brother LC-3237 Y, LC-3239 Y, HL-J 6000, 6100, MFC-J 5945, 6945, 6947 yellow
Druckertinte für Brother LC-3237, LC-3239, HL-J 6000 DW, HL-J 6100 DW, MFC-J 5945 DW, MFC-J 6945 DW, MFC-J 6947 DW gelb u.a.
Inhalt:   ( € /  )