PGI-1500, PGI-2500 Tintenpatronen aus einem Canon® Maxify Drucker entfernen

Ein Besonderheit der Canon® Maxify Drucker ist, dass sich die Patronen nur mit Unterstützung des Gerätes herausnehmen lassen, wenn die Patronen PGI-1500 oder PGI-2500 als leer angezeigt werden. Canon® begründet diese Funktionalität mit der Aussage: Es ist für den Nutzer nicht notwendig eine nicht leere Tintenpatrone aus dem Drucker zu nehmen.
Für das Nachfüllen der Original Canon® Tintenpatronen PGI-1500 oder PGI-2500 sowie die Befüllung der alternativen Fill In Patronen ist es notwendig die Patronen zu einem gewünschten Zeitpunkt herausnehmen zu können. Wir zeigen Ihnen wie Sie vorgehen müssen, um die Druckerpatronen herauszunehmen, ohne Unterstützung des Maxify Druckers.

Alle PGI-2500 in unserem Canon® Maxify MB 5050 weisen einen Tintenfüllstand auf und sind noch nicht vom Drucker als leer gemeldet. Öffnet man nun Frontklappe an diesem Tintenstrahler bewegt sich der Druckkopf mit den darin enthaltenen Druckerpatronen überhaupt kein Stück. Von anderen Canon® Druckerserien ist man gewohnt,  dass die Patronen mit öffnen der Abdeckung eigenständig in die Position zum Austausch fahren.

Der Druckkopfschlitten bleibt bei den Canon® Maxify Geräten in der Parkposition auf der rechten Seite stehen, wo man leider keinen Zugang zu den im Druckkopfschlitten eingesetzten Tintenpatronen PGI-2500 oder PGI-1500 hat. Mit einem kleinen Kniff ist es aber möglich den Druckkopf manuell in die Austauschposition zu bewegen. Dazu starten wir über das Menü des Maxify Druckers im Bereich Wartung den Ausdruck eines Düsentestmusters.

Der Beginn des Druckvorgangs wird auf dem Display angezeigt und aufgrund der großen Canon® PGI-2500 PGI-1500 Tintenpatronen kann man die Bewegung des Druckkopfes sogar außen sehen indem der gesamte Drucker leicht wackelt. In diesem Moment entziehen wir dem Drucker die Stromversorgung: einfach Stecker aus Steckdose ziehen oder Netzkabel von Drucker trennen. Das Display des Maxify Gerätes wird daraufhin dunkel.

Nun öffnet man die Frontklappe am Drucker und der Druckkopf ist dann an einer Stelle seines Arbeitsbereiches stehengeblieben. Wenn man seitlich auf den Druckkopf drückt, kann dieser frei beweglich hin und her geschoben werden. Nutzen Sie dies aus und platzieren Sie die zu entnehmende Tintenpatrone in der Wechselposition.

Leider ist die Auslösetaste für die Patronenentnahme bei der von uns beschriebenen Vorgehensweise ohne Funktion. So ist es notwendig die Arretierung der PGI-1500, PGI-2500 Patronen von Canon® manuell zu lösen. Wir verwenden dafür einen kleinen, flachen Schraubendreher und drücken den oberhalb der Patrone befindlichen Arretierungshaken vorsichtig nach unten bis die Patrone aus der Rasteposition herausspringt und entnommen werden kann. 

Alle Patronen des Maxify Tintenstrahldruckers können auf diese Weise entnommen werden. Schließen Sie zum Einsetzen neuer originaler Canon® PGI-1500 PGI-2500 Tintenpatronen, wiederbefüllter Originalpatronen oder befüllter Fill In Patronen die Stromversorgung des Druckers wieder her.
Am Druckerdisplay wird angezeigt, dass keine Patronen eingesetzt sind (wir hatten zuvor alle PGI-2500 Patronen entfernt). Mit diesem Status fährt der Druckkopfschlitten beim Öffnen der Frontklappe eigenständig in die Wechselposition und alle fehlenden Patronen können jetzt mit Unterstützung durch den Maxify Drucker eingesetzt werden.

Nach oben

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.