Epson 24, T2421-T2426 und Epson 26, T2601-T2614 Tintenpatronen

Bei den neuen Tintenpatronen 24 (T2421-T2426) und 26 (T2601-T2614) weicht Epson jetzt erstaunlicherweise komplett von der bisherigen Bauform ab. Bei ihren Vorgängern Epson 16 und 18 war noch eine gewisse Verwandtschaft zu den seit ca. 7 Jahren produzierten Single-InkJet Patronen zu erkennen. Seit Epson 24 und 26 gehört diese Verwandtschaft wohl der Vergangenheit an und Epson läutet eine völlig neue Patronengeneration mit außergewöhnlichem Tintenauslass ein.
Die beiden neuen Patronen verfügen über den seit langem gewohnten Chip und, wie die 16er und 18er, auch über das sonst nur für Canon Patronen übliche Prisma zur Erkennung des Tintenfüllstandes in der Patrone. Insgesamt sind die Epson 24 und 26 Druckerpatronen etwas flacher ausgefallen, was sie den Canon Patronen ähnlicher macht.
Absolut "sensationell" ist aus unserer Sicht die dicke, schwarze Patrone. Diese besitzt gleich zwei Tintenauslässe. Wir sind daher sehr gespannt, was uns im Inneren der 24er und 26er Patronen erwartet.

Epson 24 und 26 Patronen mit Chip und Prisma

Wie schon beschrieben, finden wir auch an den neuen Patronen einen Chip. Dieser Chip wird jetzt nicht mehr nur durch einen errechneten, theoretischen Tintenfüllstand vom Drucker programmiert, sondern erhält seine Füllstandsinformationen auch über den im Drucker installierten Fotosensor. Das Prisma (b) der Patrone reflektiert den Lichtrahl des Sensors nur so lang zurück, bis hinter dem Prisma im Inneren der Epson-Patrone keine Tinte mehr anliegt. Ist die Patrone leergedruckt, registriert der Sensor aufgrund des fehlenden Lichtsignals, dass die Patrone leer ist und meldet dies dem Chip der Patrone. Der Epson-Chip an der Patrone erhält diese Information einmalig und wird ab sofort immer melden, dass die Patrone leer ist. Diese Information erscheint auf Ihrem Monitor und im Druckerbedienfeld. Mit einem Chipresetter lässt sich dieser Umstand rückgängig machen und die Patrone zur weiteren Verwendung befüllen und resetten.
Im Bild 2 unter (a) sehen Sie eine kleine, aufgeschweiste Folie. Diese deckt zwei kleine Öffnungen ab (siehe Bild 3, Pfeil a). Im Betrieb der Epsonpatrone dient diese kleine Kammer nur dem Tintendurchfluss. Durch Öffnung 1 strömt die Tinte während des Druckens in Richtung Öffnung 2 hin zum Tintenauslass bzw. dem Druckkopf. Wir gehen davon aus, dass diese Öffnungen ursprünglich zum Befüllen der Patrone verwendet wurden. Es dürfte allerdings schwer werden, diesen Einlass ein zweites Mal zum Befüllen zu verwenden, da beim Befüllen stets Luft aus der Patrone entweichen muss. Die Luft wird an dieser Stelle aber, durch die eingefüllte Tinte, der Weg versperrt.

Das Innere der Epson 24er und 26er Colorpatronen

Im Inneren der Epson-Patrone überrascht uns eine unerwartet übersichtliche Bauweise. Bei älteren Patronen wurde uns Refillern das Befüllen durch eine Vielzahl an Tinten- und Luftkanälen erschwert. Bei diesem Modell fehlen diese gänzlich.
Alles was wir finden, ist eine in die Patrone eingeschweißte Folie (a), die durch eine Feder (b) auseinander gedrückt wird, und ein Ventil (e). Hinter der Folie befindet sich die Tinte. Die Folie ist am Patronenrand luftdicht aufgeschweißt.
Wird beim Drucken Tinte verbraucht, schrumpft das Volumen der Folien-Vorratskammer nicht zusammen, sondern es wird durch nachströmende Luft ausgeglichen. Dafür, dass sich die Folie nicht zusammenzieht und Luft nachströmt ist die Feder und das Einwege-Ventil (e) verantwortlich. Das Nachfüllen der Patrone dürfte ohne Hilfsmittel dadurch erschwert sein. Denn jetzt muss zum Nachfüllen erst mal die Luft aus der Patrone. Wird die Folie beim Öffnen der Patrone beschädigt, ist sie kaputt und kann entsorgt werden. 

Tintenauslass und Luftausgleichsventil

Um besser in die Patrone schauen zu können, haben wir für die folgenden Bilder die Folie der Tintenvorratskammer entfernt. Jetzt sieht man sehr deutlich das Prisma von innen und den Tintenkanal, durch den die Tinte in Richtung Tintenauslass läuft. Der Tintenkanal ist offen und die Tinte kann in ihm frei, bis zum Tintenauslass gelangen. Es gibt keine Ventile, Siebe oder andere Hindernisse. Selbst der Tintenauslass ist so gestaltet, dass die Tinte ungehindert hindurch laufen kann. Gesetzt den Fall im Inneren der Tintenvorratskammer geht, durch einen Defekt oder ein offenes Luftventil, das Vakuum verloren, würde die Tinte ohne Weiteres aus der Patrone laufen.
Die Bauform des Tintenauslasses ist ebenfalls neu. Ein ovaler Tintenauslass mit Luftnebenöffnung (d). Die Öffnung des Luftkanals endet im Gehäuse der Patrone. Vermutlich dient sie bei eingesetzter Patrone als eine Art Druckausgleichsöffnung für den Luftzwischenraum des Patronenauslasses und der Tintenaufnahme am Druckkopf des Druckers.

Wir erarbeiten derzeit eine sicheren Befüllmethode für diesen Patronentyp.

Tinten Nachfüllset (kein OEM) T0611, T0711, 16, 18, 26, 27 schwarz pigmentiert für Epson
Tinten Nachfüllset (kein OEM) T0611, T0711, 16, 18, 26, 27 schwarz pigmentiert für Epson
Dieses Nachfüllset für Epson enthält das zum Befüllen mit Tinte notwendige Refillzubehör.
Inhalt:   ( € /  )
Chips für Epson 24 Druckerpatronen (kein OEM) 6 Stück im Set
Chips für Epson 24 Druckerpatronen (kein OEM) 6 Stück im Set
Komplettsatz Austauschchips für alle Farben der Epson 24 Tintenpatronen.
Inhalt:   ( € /  )
Nachfüllanleitung Epson 26 Black T2601, Epson 24 Black T2421
Diese Anleitung erklärt das Nachfüllen von Epson 26 Black T2601 Patronen sowie der Epson 24 Black T2421 Patronen.
Nachfüllanleitung Epson 24, Epson 26 Patronen color
Diese Anleitung erklärt das Nachfüllen von Epson 26 color Patronen (inklusive photo black) sowie der Epson 24 color Patronen.
Anleitung Tausch Originalchip Epson 24 und Epson 26
Tauschen Sie den Originalchip an Ihrer wiederbefüllten Epson 24 oder Epson 26 Tintenpatrone gegen einen neuen, alternativen Einmalchip
Nachfüllanleitung Fill In Patronen Epson 26 Epson 24
Mit der Octopus Anleitung befüllen Sie die alternativen Fill Patronen für Epson 26 bzw. Epson 24 mit passender Nachfülltinte und setzten sie richtig in den Drucker ein.
Epson 24 und Epson 26 Tintenpatronen mit komplett neuer Bauform
Analyse der neuen Epson 24, T2421-T2426 und Epson 26, T2601-T2614 Tintenpatronen.

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Set Fill In Patronen für Epson 26 mit Tinten Nachfüllsets (kein OEM)
Set Fill In Patronen für Epson 26 mit Tinten Nachfüllsets (kein OEM)
Bequemer geht es nicht. Alles in einem Set. Kein weiteres Zubehör nötig. Komplettset für Epson 26, 26XL Tintenpatronen.
Inhalt:   ( € /  )
Chip-Satz für Epson 26XL Druckerpatronen (kein OEM) 5 Stück im Set
Chip-Satz für Epson 26XL Druckerpatronen (kein OEM) 5 Stück im Set
Komplettsatz Austausch-Chips für alle Farben der Epson 26XL Tintenpatronen.
Inhalt:   ( € /  )
Octopus Tinte für Epson 24, 24XL, 26, 26XL Patronen schwarz
Octopus Tinte für Epson 24, 24XL, 26, 26XL Patronen schwarz
Nachfülltinte für Epson 24, 26 Patronen hier günstig online bestellen. 24h Lieferservice.
Inhalt:   ( € /  )
Octopus Tinte für Epson 18, 24, 26, 29 Patronen cyan
Octopus Tinte für Epson 18, 24, 26, 29 Patronen cyan
Nachfülltinte für Epson 18, 24, 26 Patronen hier günstig online bestellen. 24h Lieferservice.
Inhalt:   ( € /  )
Octopus Tinte für Epson 18, 24, 26, 29 Patronen magenta
Octopus Tinte für Epson 18, 24, 26, 29 Patronen magenta
Nachfülltinte für Epson 18, 24, 26, 29 Patronen hier günstig online bestellen. 24h Lieferservice.
Inhalt:   ( € /  )
Refillspritzen mit Kanülen (5 Stück)
Refillspritzen mit Kanülen (5 Stück)
Zum Befüllen unserer Fill-In Patronen oder anderer Tintenpatronen verwenden Sie dieses Refillspritzenset mit Kanülen.
Inhalt:   ( € /  )