Nachfüllanleitung der Epson Patrone T0331 - T0336, T0341 - T0346

Zum Befüllen benötigen Sie: 

  • Spritze mit Kanüle
  • Tinte je 13ml
  • Cuttermesser
  • Heißkleber

Vorbereitung zum Befüllen der Epson Patrone T0331 - T0336, T0341 - T0346:

Nehmen Sie die zu befüllende Epson Patrone T0331 - T0336, T0341 - T0346 aus Ihrem Drucker. Am oberen Rand der Patrone befindet sich eine Doppelwand. Um die Bohrung später wieder verschließen zu können, schneiden Sie ein rechteckiges Stück mit dem Cuttermesser aus dieser Doppelwand (Abb. 1). Dabei kann es sinnvoll sein, das Cuttermesser zu erhitzen.

 

 

Anschließend bohren Sie ein ca. 1,5mm großes Loch am höchsten Punkt der Patrone (siehe Abb. 2). 

 

 

 

 

 

 

 

Befüllung der Epson Patrone T0331 - T0336, T0341 - T0346:

Zum Befüllen führen Sie die mit Tinte gefüllte Spritze in das Einfüllloch (Abb.3). Füllen Sie die Tinte langsam ein. Die Patrone hat seitlich einen kleinen Hebel. Mit diesem Hebel lässt sich die Patrone beim Befüllen entlüften. Sie bekommen so mehr Tinte in die Patrone.
Tritt beim Nachfüllen Tinte aus der Einfüllöffnung, ist Ihre Patrone voll. Anschließend reinigen Sie die Einfüllöffnung mit Küchenpapier und verschließen die Öffnung mit etwas Heißkleber.

Zum Schluss müssen Sie den an der Patrone verbauten Füllstandschip noch zurücksetzen, da Ihr Drucker die eingesetzte Patrone sonst nicht erkennt und seinen Dienst verweigert.
Zur Anleitung zum Zurücksetzen des Füllstandes folgen Sie bitte dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie folgende allgemeine Hinweise:

Die Patronen nie ganz leer drucken, sondern des öfteren kleinere Mengen Tinte nachfüllen. So verhindern Sie das Austrocknen und Verstopfen der Düse, der Schwamm im Inneren der Patrone bleibt geschmeidig. Nach jedem Nachfüllen die Schwammpatronen ca. 15 Minuten auf einer saugfähigen Unterlage ruhen lassen. Niemals eine tropfende Patrone in den Drucker einsetzen! Reinigen Sie den Druckkopf Ihrer Patronen von Zeit zu Zeit mit destilliertem Wasser!

Haftungsausschluss:

Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung erfolgen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden. Da die Tinte wasserlöslich ist, können die Fläschchen nach Gebrauch ausgewaschen und über die Wertstofftonne entsorgt werden. Spritzen und Kanülen (mit Schutzkappe!) gehören in den Restmüll. Selbstverständlich sind wir auch bereit, die leeren Flaschen und das Zubehör zurück zu nehmen. Bitte nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren! Bei sachgerechter Lagerung ist die Tinte bis zu drei Jahre haltbar.

Lesen Sie hierzu in unserer Rubrik: Tipps zum Nachfüllen

Nachfüllanleitung Epson T0331 - T0336 Fill-In Patronen, Refillanleitung
So befüllen Sie die Fill-In Patronen für Epson T0331 bis T0336. Zur Nachfüllanleitung bzw. Refillanleitung klicken Sie hier...

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Nachfüllset (kein OEM) 26, T0601, T0611, T0711, T1281 black pigmentiert für Epson
Nachfüllset (kein OEM) 26, T0601, T0611, T0711, T1281 black pigmentiert für Epson
OCP Tinten Nachfüllset mit 100ml schwarzer Tinte.
Inhalt:   ( € /  )
Chip Resetter für Epson Drucker
Chip Resetter für Epson Drucker
Der Chip Resetter sorgt nach der Patronenbefüllung für das Zurücksetzen des Chips. Es kann sofort weitergedruckt werden.
Inhalt:   ( € /  )
Fill In Patronen T0331, T0336 (kein OEM) ersetzt Epson
Fill In Patronen T0331, T0336 (kein OEM) ersetzt Epson
Wiederbefüllbare Epson Patronen verfügen über einen Automatikresetchip und eine Einfüllöffnung.
Inhalt:   ( € /  )