Anleitung zum Chiptausch an der HP Patrone10, 11, 12, 82, 84 für unseren Chipresetter

Mit demChipresetter für HP 10, HP 11, HP 12, HP 82 und HP 84 können Sie den Füllstand Ihrer HP Druckerpatrone wieder auf Null setzen. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie vorher den Original-Chip gewechselt haben und unseren Reset-Chip für Chipresetter aufgesetzt haben. Die entsprechende Anleitung zum Austausch des Chips erhalten Sie auf dieser Seite.

Wie tauscht man den Chip der HP 10, HP 11, HP 12, HP 82, HP 84?

Nehmen Sie die HP Patrone zur Hand und schneiden Sie vorsichtig das seitliche Etikett durch (siehe Abb. 1). Achten Sie bitte darauf, dass Sie mit Ihrem Messer nicht zu tief zwischen Sockel und Patronenkörper schneiden.
Im Inneren der HP Chip-Patrone befindet sich ein schwarzer Tintensack. Dieser könnte durch das Messer beschädigt werden. In diesem Falle wäre Ihre HP Patrone wertlos.

Stemmen Sie jetzt mit Ihrem Daumen den Sockel der HP Patrone von dem Patronenkörper (siehe Abb.2). Tauschen Sie den Original HP Sockel mit Resetchip gegen den neuen Sockel mit resetbarem Chip für HP Patronen aus (siehe Abb. 3). Drücken Sie den neuen Sockel mit eingebautem Reset-Chip einfach auf den HP Patronenkörper. Er rastet dann ein. Zusätzlich können Sie das durchschnittene Etikett mit einem Stück Tesa-Band überkleben.

Für das Resetten des Chips mit Resetter gehen Sie wie folgt vor:

Nehmen Sie die HP Patrone zur Hand. Führen Sie nun den Chipresetter in die Öffnung an der Unterseite Ihrer HP Patrone ein (siehe Abb.4). Halten Sie den Chipresetter so an den Chip der Patrone, dass alle Kontakte berührt werden. Zunächst blinkt die LED im Chipresetter rot (siehe Abb.5). Wenn diese LED grün blinkt (siehe Abb.6), ist der Chip der HP Patrone auf "volle Patrone" gestellt. Sie können die HP Patrone jetzt in Ihren HP Drucker einsetzen und weiterdrucken.

Bitte beachten Sie folgende allgemeine Hinweise:

Die Patronen nie ganz leer drucken, sondern des Öfteren kleinere Mengen Tinte nachfüllen. So verhindern Sie das Austrocknen und Verstopfen der Düse, der Schwamm im Inneren der Patrone bleibt geschmeidig. Nach jedem Nachfüllen lassen Sie die die Schwammpatronen ca. 15 Minuten auf einer saugfähigen Unterlage ruhen. Setzen Sie niemals eine tropfende Patrone in den Drucker ein! Wir empfehlen, den Druckkopf Ihrer Patronen von Zeit zu Zeit mit destilliertem Wasser zu reinigen!

Haftungsausschluss:

Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung entstehen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden. Da die Tinte wasserlöslich ist, können die Fläschchen nach Gebrauch ausgewaschen und über die Wertstofftonne entsorgt werden. Spritzen und Kanülen (mit Schutzkappe!) gehören in den Restmüll. selbstverständlich sind wir auch bereit, die leeren Flaschen und das Zubehör zurück zu nehmen. Bitte nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren! Bei sachgerechter Lagerung ist die Tinte bis zu drei Jahre haltbar.

Lesen Sie hierzu in unserer Rubrik: Tipps zum Nachfüllen

 

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Tinten Nachfüllset für HP 10, 13 schwarz
Tinten Nachfüllset für HP 10, 13 schwarz
Dieses Nachfüllset für HP enthält das zum Befüllen mit Tinte notwendige Refillzubehör.
Inhalt:   ( € /  )
Tinte für HP 10, HP 13 Patronen schwarz pigmentiert
Tinte für HP 10, HP 13 Patronen schwarz pigmentiert
Octopus Tinte für HP 10, HP 13 Patronen hier günstig online bestellen. 24h Lieferservice.
Inhalt:   ( € /  )
Octopus Tinte für HP 10, HP 11, HP 12, HP 13, HP 82 cyan
Octopus Tinte für HP 10, HP 11, HP 12, HP 13, HP 82 cyan
Octopus Nachfülltinte, HP 10, HP 11, HP 12, HP 13, HP 82 cyan günstig online bestellen, order online. 24h Lieferung.
Inhalt:   ( € /  )