Nachfüllanleitung für Dell 1700, 1700N Tonerkartuschen

Bevor Sie mit dem Befüllen beginnen, lesen Sie sich bitte die Anleitung sorgfältig durch. Beim Befüllen von Tonerkartuschen empfehlen wir Ihnen generell das Tragen von Handschuhen und einer Feinstaubmaske.

Legen Sie die Tonerkartusche wie auf dem Bild vor sich hin. Seitlich befindet sich ein Verschlussdeckel. Diesen müssen Sie öffnen. In dieses Loch füllen Sie den Nachfülltoner, mit Hilfe eines Trichters ein. Das Loch verschließen Sie danach wieder mit dem vorher gezogenen Verschlussdeckel. Die Kartusche ist jetzt befüllt.

Wenn Sie Ihre Kartusche das zweite Mal befüllen wollen, sollten Sie den Resttonerbehälter entleeren. Dieser befindet sich bei diesem Gerät nicht direkt an der Kartusche. Er befindet sich im Drucker, kann aber ähnlich wie die Kartusche entnommen werden. Am Resttonerbehälter befindet sich auch die Bildtrommel. Bitte seien Sie vorsichtig, denn die Bildtrommel sollte nicht berührt werden. In den Resttonerbehälter können sie ein Loch bohren oder schmelzen. Aus diesem Loch entfernen Sie den Resttoner. Verschließen Sie jetzt den Resttonerbehälter wieder und setzen Sie ihn wieder in den Drucker ein.

Der Resttoner lässt sich nicht wiederverwenden. Nach zwei bis drei Befüllungen kann es vorkommen, dass die Bildtrommel Ihrer Kartusche beginnt, Streifen oder einen grauen Film zu drucken. In diesem Fall ist sie verbraucht. Um die Bildtrommel auszutauschen, müssen Sie die Kartusche zerlegen. Eine entsprechende Rebuilt-Anleitung kann von Octopus geliefert werden.

Sicherheitshinweis für den Umgang mit Nachfülltoner:
Nachfülltoner und Tonerpulver können bei unsachgemäßer Handhabung Gesundheitsschäden hervorrufen. Wir empfehlen beim Befüllen von Tonerkartuschen ausdrücklich den Einsatz von Atemschutzhilfsmitteln oder Absaugkammern. Darüber hinaus kann Tonerpulver und Nachfülltoner bei einem entsprechenden Sauerstoffgemisch hochentzündlich sein. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie auf keinen Fall die Fotoleiter-Trommel berühren oder direktem Sonnenlicht aussetzen. Dies kann zu fehlerhaften Ausdrucken führen.
Octopus übernimmt keine Verantwortung für Erfolg oder Misserfolg der beschriebenen Vorgehensweise.

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Toner Set Lexmark Optra E 330, 340, Dell 1700, IBM Infoprint 1412
Toner Set Lexmark Optra E 330, 340, Dell 1700, IBM Infoprint 1412
Inhalt: 1x 250g Refilltoner für eine Druckleistung von 6.000 Seiten bei 5% Deckung, 1x Toner Chip, 1x Einfülltrichter
Inhalt:   ( € /  )
Lexmark E330, 332, 340, 342, IBM 1412, Dell 1700 Toner Chip
Lexmark E330, 332, 340, 342, IBM 1412, Dell 1700 Toner Chip
Tonerchip für 6.000 Seiten Druckleistung
Inhalt:   ( € /  )
Lexmark E232, E330, E332, Dell 1700 Bildtrommel
Lexmark E232, E330, E332, Dell 1700 Bildtrommel
Bildtrommel, OPC Drum zum Austausch an Lexmark E232, E330, E332, Dell 1700 Trommeleinheiten.
Inhalt:   ( € /  )