Canon PGI-550, CLI-551, Chip und Prisma. Resetten jetzt möglich.

Bei den Canon PGI-550 und CLI-551 greift der Hersteller auf seine altbewährte Chip- und Prisma-Technik zurück.
Was den Chip und die damit verbundene Füllstandserkennung und -meldung angeht, hat sich herausgestellt, dass mit altem Chip, durch Ignorieren der Füllstandswarnung bei leerer Patrone, weitergedruckt werden kann. Für die Wiederverwendung befüllter 550, 551 Patronen ist dies unabdingbar. Also ignorieren Sie die nervige Warnmeldung oder Sie resetten den Chip mit Hilfe unseres Chipresetters.

Auf den folgenden Bildern sehen Sie den Canon PGI-550 und CLI-551 Chip. Im Wesentlichen unterscheidet er sich in seiner Größe und dem verwendeten Material der Platine. Die besteht jetzt aus einer ca. 0,1mm starken Platinenfolie. Auf der Rückseite finden wir dann aber wieder bekannte Elemente wie Chip und LED. Die LED wird dem Drucker wieder mitteilen, wie der Chipzustand ist. Diese Mitteilung überträgt der Drucker dann auf Ihren Bildschirm. Die Tinten-Füllmenge der Patrone wird wieder durch einfaches Herunterzählen, bei jedem einzelnen Ausdruck, vom Chip errechnet. Dass dies mit der tatsächlich verbrauchten Tintenmenge nur annähernd übereinstimmt, spielt hierbei kaum eine Rolle, denn der Auslöser für die endgültige Leermeldung der Patrone wird von einem Lichtstrahl im Drucker über das Prisma der Patrone zu einem Lichtsensor im Drucker ausgelöst. 

Im gefüllten Zustand liegt am Prisma im Inneren der Patrone Tinte an. Solange sie anliegt wird der Lichtstrahl vom Prisma gebrochen und auf den Lichtsensor des Druckers reflektiert. Der Drucker weiß so, dass noch Tinte in der Patrone ist. Der Chip errechnet so lange die theoretische Resttintenmenge und zeigt sie Ihnen in der Füllstandsmeldung des Druckers im Druckermenü.
Wird die Patrone aber leergedruckt, gibt das Prisma den Lichtstrahl nicht mehr zurück an den Lichtsensor und der Drucker erfährt vom Tintenmangel und schaltet den Druckvorgang ab. Sie bekommen in diesen Fällen die Meldung auf den Monitor, dass die Patrone leer ist und getauscht werden müsse.

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Fill In Leerpatronen für Canon PGI-550, CLI 551 mit 5x Tinte
Fill In Leerpatronen für Canon PGI-550, CLI 551 mit 5x Tinte
Fill In Patronensatz mit fünf Farben Tinte. Ersetzt ca. 100 Patronen des Typs Canon PGI-550 und CLI-551. Sparen Sie ca. 90% Druckkosten.
Inhalt:   ( € /  )
Chipresetter für Canon PGI-550, CLI-551 Patronen für endlos viele Resets
Chipresetter für Canon PGI-550, CLI-551 Patronen für endlos viele Resets
Resetten Sie Canon PGI-550, CLI-551 Tintenpatronen jetzt endlos oft
Inhalt:   ( € /  )
Tinten Nachfüllset Canon CLI-551, CLI-551XL color
Tinten Nachfüllset Canon CLI-551, CLI-551XL color
Tinten Nachfüllset, Refill Set mit 3 x 50ml farbiger Tinte für Canon CLI-551, CLI-551XL Patronen.
Inhalt:   ( € /  )
Fill Bill FOCUS CP550 für Canon PGI-550, 570, CLI-551, 571 Tintenpatronen
Fill Bill FOCUS CP550 für Canon PGI-550, 570, CLI-551, 571 Tintenpatronen
Sehr leicht zu bedienendes Refilltool für PGI-550, PGI-570 und CLI-551, CLI-571 Tintenpatronen. Für Unterdruckbefüllung inkl. Fill Cuffs und Refillspritzen.
Inhalt:   ( € /  )