Nachfüllanleitung Canon LBP-7750, HP CP3525, CE 250 A, CE 250 X, CE 251 A, CE 252 A, CE 253 A

Bei der Befüllung von Tonerkartuschen empfehlen wir Ihnen generell das Tragen von Latexhandschuhen, damit die Bildtrommel nicht beschädigt wird. Des Weiteren raten wir Ihnen dazu, eine Feinstaubmaske während des Befüllvorgangs zu tragen; diese dient dazu, die feinen Tonerpartikel vor dem Einatmen herauszufiltern. Bitte lesen Sie sich die Anleitung erst gründlich durch und beginnen Sie dann mit dem Befüllen.

Vorbereitung zum Befüllen:

Legen Sie die Tonerkartusche, wie in Abbildung 1 gezeigt, vor sich auf den Tisch. Entfernen Sie zunächst vorsichtig die kleine Feder von der Tonerkartusche. Die Tonerkartusche besteht aus zwei verschiedenen Kartuschenhälften. Diese sind mit einer Steckachse miteinander verbunden. Diese müssen Sie herausziehen, um die Hälften voneinander zu trennen.

Da die Achsen noch nicht freigelegt sind, müssen Sie diese noch freilegen (Abbildung 2, 3, 4 und 5). Schneiden Sie dazu mit einem scharfen Cuttermesser die Kunststoff-Ummantelung ab. Die Steckachsen liegen nun frei und können mit dem nächsten Arbeitsschritt herausgezogen werden.

Auf der Rückseite  der Kartuschenhälfte müssen Sie nun das Kunststoffgehäuse anbohren und damit die Steckachsen herausschieben (Abbildung 6, 7, 8 und 9). Durch das Anbohren werden die Steckachsen automatisch nach außen gedrückt, so dass Sie diese nur noch mit einer Zange abnehmen müssen (Abbildung 10).

Anschließend können Sie die zwei Kartuschenhälften voneinander trennen (Abbildung 11). Für die Befüllung benötigen Sie die obere Kartuschenhälfte, d. h. die Hälfte ohne Bildtrommel. Brennen Sie nun an der in Abbildung 12 markierten Stelle mit Hilfe eines Lötkolbens eine Einfüllöffnung.

Bevor Sie mit dem Befüllen anfangen, empfehlen wir Ihnen, das alte Tonerpulver zu entfernen. Da das neue und das alte Tonerpulver unterschiedliche physikalische und chemische Eigenschaften haben, kann es zu Klümpchenbildung führen. Schütteln Sie oder saugen Sie das alte Tonerpulver (auch Resttoner genannt) heraus.

Befüllung der Tonerkartusche HP CP 3525, Canon LBP-7750:

Nehmen Sie die Tonerflasche und schrauben Sie den Einfülltrichter darauf. Dieser Trichter erleichtert Ihnen das genaue Dosieren der Tonerfüllmenge. Füllen Sie vorsichtig das neue Tonerpulver in die Kartusche ein. Durch leichtes Ankippen der Kartusche während der Befüllung können Sie die vorgegebene Menge an Tonerpulver hineinbekommen. Wenn Sie die Tonerkartusche HP CP 3525 befüllt haben, müssen Sie nur noch die Einfüllöffnung mit Gewebeklebeband zukleben.

Wichtig: Die Einfüllöffnung muss absolut dicht sein. Durch leichtes Klopfen auf einem weißen Stück Papier überprüfen Sie die Dichtheit der Öffnung. Es darf kein Toner aus der Einfüllöffnung rieseln.

Zusammenbauen der Tonerkartusche HP CP 3525, Canon LBP-7750:

Nach der Befüllung können Sie die Tonerkartusche wieder zusammensetzen. Gehen Sie dazu in umgekehrter Reihenfolge vor. Achten Sie darauf, dass sich alles leichtgängig und ohne Gewalt wieder zusammenfügen lässt.

Anleitung zum Chiptausch an der Tonerkartusche HP CP 3525, Canon LBP-7750:

Da die Tonerkartusche über einen Chip verfügt, der die Aufgabe der Tonerfüllstandsüberwachung übernimmt, müssen Sie diesen nach jeder Befüllung austauschen (Abbildung 13). Schneiden Sie dazu die kleinen Führungsschienen ein und ziehen Sie vorsichtig den alten Tonerchip heraus. Setzen Sie den neuen Chip in gleicher Richtung wieder in die Führungsschiene ein.

Durch Auswechseln des Chips wird Ihre Toner-Kartusche vom Drucker jetzt wieder als voll erkannt. Füllen Sie bitte immer auch Tonerpulver nach, damit Ihre Tonerkartusche die volle Seitenkapazität erhält. Sollten Sie darauf verzichten, kann es vorkommen, dass der Drucker die Kartusche mangels Tonerpulvers trotzdem als leer erkennt. In diesem Fall verliert der Toner Chip seine Funktion. Der Toner Chip ist einmal verwendbar.

Sie können die Tonerkartusche wieder in Ihren Drucker einsetzen. Achten Sie nicht zu sehr auf die Qualität der ersten gedruckten Seiten. Das Tonerpulver muss sich erst wieder gleichmäßig verteilen. Danach sind Ihre Ausdrucke wieder in gewohnter Qualität.

Sicherheitshinweis für den Umgang mit Nachfülltoner:
Nachfülltoner und Tonerpulver können bei unsachgemäßer Handhabung Gesundheitsschäden hervorrufen. Wir empfehlen beim Befüllen von Tonerkartuschen ausdrücklich den Einsatz von Atemschutzhilfsmitteln oder Absaugkammern. Darüber hinaus kann Tonerpulver und Nachfülltoner bei einem entsprechenden Sauerstoffgemisch hochentzündlich sein. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie auf keinen Fall die Fotoleiter-Trommel berühren oder direktem Sonnenlicht aussetzen. Dies kann zu fehlerhaften Ausdrucken führen.
Octopus übernimmt keine Verantwortung für Erfolg oder Misserfolg der beschriebenen Vorgehensweise.

Latexhandschuhe, puderfrei standard (100 Stück)
Latexhandschuhe, puderfrei standard (100 Stück)
Diese Latexhandschuhe sind puderfreie, unsterile Untersuchungshandschuhe aus Naturkautschuklatex.
Inhalt:   ( € /  )
Aktiv Feinstaubmaske für Atemschutz FFP2
Aktiv Feinstaubmaske für Atemschutz FFP2
Verwenden Sie diese Feinstaubmaske für Ihren Atemschutz beim Nachfüllen von Nachfülltoner.
Inhalt:   ( € /  )
Gewebeband zum Verschließen der Einfüllöffnung, 2.75m
Gewebeband zum Verschließen der Einfüllöffnung, 2.75m
Wenn Sie Ihre Tonerkartusche über ein selbstangebrachtes Loch befüllt haben, eignet sich dieses selbstklebende Gewebeband perfekt um es wieder zu verschließen.
Inhalt:   ( € /  )

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilität und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Octopus® übernimmt keine Garantie, Verantwortung oder Haftung für den Erfolg oder etwaige Folgen, resultierend aus den Vorgehensweisen seiner Anleitungen.

Farbtoner Set HP Color LJ CP 3520, CP 3525, CM 3530, Chips, Trichter
Farbtoner Set HP Color LJ CP 3520, CP 3525, CM 3530, Chips, Trichter
Komplettset mit Nachfülltoner, Chips und Trichter. Alles in einem Set.
Inhalt:   ( € /  )
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 black Toner Chip
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 black Toner Chip
Toner Chip für eine Druckleistung der vollen Kartuschenkapazität von 10.500 Seiten.
Inhalt:   ( € /  )
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 cyan Toner Chip
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 cyan Toner Chip
Toner Chip für eine Druckleistung der vollen Kartuschenkapazität von 7.000 Seiten.
Inhalt:   ( € /  )
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 magenta Toner Chip
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 magenta Toner Chip
Toner Chip für eine Druckleistung der vollen Kartuschenkapazität von 7.000 Seiten.
Inhalt:   ( € /  )
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 yellow Toner Chip
HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 yellow Toner Chip
Toner Chip für eine Druckleistung der vollen Kartuschenkapazität von 7.000 Seiten.
Inhalt:   ( € /  )
HP Color LaserJet CP 3520, HP CP 3525, HP CM 3530 Bildtrommel
HP Color LaserJet CP 3520, HP CP 3525, HP CM 3530 Bildtrommel
OPC Drum bedeuted "Organic Photo Conductor". Sie ist auch bekannt als Photo-Trommel, OPC-Trommel oder Bildtrommel.

Bildtrommeln haben eine etwas längere Lebensdauer im Vergleich zur Laufleistung einer Tonerkartusche. Da die Laufleistung bei HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 zwischen 10.500 Seiten bei schwarz, und 7.000 Seiten bei den Color-Kartuschen liegt, empfehlen wir die Bildtrommel bei der Befüllung direkt mit zu wechseln.

Tauschen Sie die OPC Drum für HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530 wenn die Qualität des Druckbildes nachlässt.
Wer gewerblich Laserkartuschen befüllt, dem empfehlen wir die Drum früher auszuwechseln. Sonst kann es im schlimmsten Fall vorkommen, dass Ihr Kunde, bei nachlassender Druckqualität (aufgrund von Alterserscheinungen der Drum), die Mängel fälschlicherweise auf mangelhafte Qualität Ihrer Befüllung zurück führt. 

Funktionsweise der Bildtrommel für HP Color LaserJet CP 3520, CP 3525, CM 3530:

Die Oberfläche der Bildtrommel wird bei jedem Druckvorgang durch einen Laser (deshalb Laserdrucker) negativ geladen bzw. entladen. Der Laser schreibt somit ein unsichtbares Schriftbild auf die Bildtrommel. Genau an dieses Stellen kann sie im nächsten Schritt positiv geladenes Tonerpulver anziehen. Das Tonerpulver bleibt wie ein spiegelverkehrtes Druckbild an ihr hängen und wird, eine kleine Drehung weiter auf das Papier übertragen. Auf dem Papier liegt das Tonerpulver dann erst mal lose, um im nächsten Schritt eingeschmolzen zu werden und als gedruckter Text auf Papier aus dem Laserdrucker raus zu kommen.

Die Oberfläche einer Bildtrommel ist sehr empfindlich. Deshalb sind die von uns verkauften OPC Drums speziell verpackt und werden in vollkommener Dunkelheit gelagert. Berühren Sie die Trommel-Oberfläche beim Einbau nie und setzen Sie die Trommel nicht dem Licht aus. Das Auswechseln der Trommel ist mit nur etwas Geschick relativ einfach.

Diese Bildtrommel für HP Color LaserJet CP 3520, HP CP 3525, HP CM 3530 ist kein Produkt des genannten Druckerherstellers HP. Alle Herstellernamen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber und dienen hier nur zur Identifikation.

Inhalt:   ( € /  )
Lötkolben mit Lochschweißaufsatz 30W
Lötkolben mit Lochschweißaufsatz 30W
Mit diesem Lochwerkzeug schweißen Sie professionell Einfüllöffnungen in Tonerkartuschen.
Inhalt:   ( € /  )